Terminabsprachen: +49 60 32 935 609
  • Beweglicher und
    schmerzfreier leben

Privatpraxis für Physiotherapie

Seit 2006

Ein Ort der Aktivierung und Stärkung, Entspannung und Heilung im Herzen von Bad Nauheim. Unser Team bietet individuelle Physiotherapie auf professionellem Niveau. Um einen langfristigen Erfolg zu erzielen, steht bei uns der ganzheitliche Therapieansatz im Fokus unserer Arbeit. Wir betrachten und behandeln jeden Menschen als unverwechselbares Individuum, mit seinen ganz spezifischen Eigenheiten und Bedürfnissen, Wünschen und Behandlungszielen.

Jeder Tag kann ein guter werden.
Willkommen in unserer Privatpraxis für Physiotherapie und Krankengymnastik in Bad Nauheim.
Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Christine Brehm
Physiotherapeutin und Heilpraktikerin für Physiotherapie

Sektorale Heilpraktikerin
für Physiotherapie

> Diagnose > Behandlung

Als sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie erstelle ich auch die Krankheitsdiagnose. Das erspart Ihnen zusätzliche Terminabsprachen, Rezepte, Fahrten und Wartezimmerzeiten bei Ihrem Hausarzt. Akute Beschwerden können so schnell, direkt und ohne Rezept im Rahmen der Physiotherapie hier behandelt werden. Sie werden als Selbstzahler empfangen.

Schmerztherapeutin
nach Liebscher & Bracht

> Schmerzlinderung ohne Medikamente

Durch diese spezielle Behandlungsmethode können Schmerzen gelindert werden, ohne dass auf Medikamente zurückgegriffen werden muss. Jedes Fortbildungsseminar dort, bringt mich der Vision der Schmerzspezialisten von Liebscher & Bracht ein Stück näher: "Ein schmerzfreies Leben für jeden Menschen!"

Krankengymnastik (Physiotherapie)

Eine der bekanntesten Behandlungen in der Physiotherapie.1994 wurde der Begriff Krankengymnastik gegen Physiotherapie ersetzt.

Durch Bewegungsübungen und Haltungsschulung soll die normale Funktionsfähigkeit des Körpers zurückerlangt werden. Hierbei geht es um Koordination und Kraft, die infolge einer längeren Immobilisation (z. B. nach einer OP) verloren gegangen sind. Eine solche Immobilisation entsteht leider oft schon nach wenigen Wochen ohne natürliche Bewegung.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine passive Behandlungstechnik, mit deren Hilfe Dysbalancen im Bewegungsapparat untersucht und behandelt werden können. Unter Berücksichtigung der Biomechanik, einzelner Gelenke und deren Strukturen, können Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden.

Atemtherapie

Bei Erkrankungen der Lunge oder der Atemmuskulatur wird die klinische Atemtherapie angewandt. Sie soll beim Erlernen der physiologischen Atemtechnik für eine bessere Versorgung mit Sauerstoff sorgen, das Gewebe lockern und  zur Sekretlösung verhelfen. Hier werden verschiedene Atemtechniken geschult und der Fokus auf das bewusste Atmen gelegt. Die Atmung wird erleichtert.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die gerätegestützte Krankengymnastik ist eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie, bei der medizinische Trainingsgeräte, u.a. am „Total-Gym“, eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapieform ist die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

Lymphdrainage

Bei der manuellen Lymphdrainage handelt sich um eine sanfte, entstauende Massagetechnik, die das gesamte Lymphsystem anspricht. Durch spezielle Griffe wird der Abtransport von Gewebsflüssigkeit gefördert und umgeleitet. Somit kommt es zu einer deutlichen Abschwellung des betroffenen Bereiches und einer Beschwerdelinderung.

Anwendungsgebiete sind zum Beispiel:

  • operativen Eingriffen
  • Sportverletzungen
  • Traumen
  • Migräne
  • Ödeme
Heiße Rolle

Die heiße Rolle ist eine physikalische Anwendung aus der Wärmetherapie und verbindet die Vorzüge der lokalen Wärmeapplikation mit einem Massageeffekt. Der Therapeut behandelt mit einer aus Handtüchern geformten Rolle, die mit sehr heißem Wasser durchtränkt ist. Mit kurzen, kräftigen Druckbewegungen wird nun die heiße Rolle an den gewünschten Körperstellen aufgetragen. Dort kommt es zu einer deutlichen Mehrdurchblutung und  ist eine ideale Vorbereitung zur Massage.

Massagetherapie

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Unterschiedliche Grifftechniken setzt der Physiotherapeut dabei je nach gewünschter Wirkung an.

Kinesio Taping

Das Kinesio Taping wurde vom Japaner Kenso Kase vor rund 30 Jahren entwickelt. Die Wirkung ist schmerzlindernd und stoffwechselanregend, da die Lymph -und Blutzirkulation im Gewebe durch das Tape stimuliert wird. Es kann auch sinnvoll sein, vorbeugend zu tapen. Wer viel trainiert, kann mit gezieltem Wadentaping die Krampfneigung herabsetzen.

Anwendungsgebiete sind:

  • Knie-, Sprung- und Schulterprobleme
  • Rücken- und Nackenprobleme
  • Tennis- und Golferarme
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Muskelfaserrisse
Beckenbodentherapie

Die Beckenbodenmuskulatur ist ein zentrales und wichtiges Thema. Hier wird zunächst die Körperwahrnehmung geschult, der untere Rücken stabilisiert und bei Beckenbodenschwäche  der Inkontinenz entgegengewirkt.

Besonders nach Schwangerschaft, Gebärmuttersenkung und nach Prostata-Operationen bei Männern. In unserer Praxis steht uns hierfür unterstützend  auch das eXcio-Beckenbodengerät zur Verfügung.

Kieferbehandlung CMD

Die Craniomandibuläre-Dysfunktion steht als Sammelbegriff für viele, meist schmerzhafte Beschwerden der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur. Der Klassiker heißt Bruxismus – das nächtliche Zähneknirschen. Durch spezielle Tests wird im Befund das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten (Schädel, Kiefer, Halswirbelsäule) miteinander verglichen und daraufhin ein Behandlungsansatz entwickelt

Duo-Training

Gerne trainiere ich Sie in der Mini-Gruppe (max. 2 Personen) mit gezielten Übungen, um Ihre körperliche Fitness zu steigern und dadurch Ihr persönliches Trainingsziel zu erreichen. Zum Beispiel, um Ihren Golfschwung oder Tennisaufschlag zu verbessern oder einfach für ein besseres Körpergefühl.

Zu zweit macht das Training mehr Spaß!

Galileo® Vibrationstraining

Seitenalternierendes Vibrationstraining mit Galileo® ist besonders schonend für das Herz-Kreislauf-System und bietet Ihnen effektive und schnelle Hilfe bei:

  • Rückenschmerzen
  • Osteoporosebehandlung und -vorbeugung
  • Steigerung von Muskelkraft und Muskelleistung
  • Balancetraining und Sturzprophylaxe
  • Stressinkontinenz und Beckenbodentraining
  • Training nach Sportverletzungen
  • Verbesserung der Durchblutung
eXcio® Beckenbodentraining

Effektives Beckenbodentraining am Gerät mit visueller Rückmeldung der Muskelspannungen. Eine schwache Beckenbodenmuskulatur verursacht häufig zahlreiche Beschwerden, wie Inkontinenz, Rückenschmerzen oder sexuelle Probleme. Der eXcio®-Beckenbodentrainer ermöglicht ein isoliertes und effektives Training ohne Intimkontakt.

  • Blasen-und Darmschwäche
  • Rückenbeschwerden
  • Schwangerschaftsrückbildung
  • Vor und nach Unterleibs-/Prostata-OP
  • Leistenbruch
  • Zur Prophylaxe
Medizinische Trainingstherapie

Individuelle, trainingswirksame Reize an Geräten. Auf dem "Total-Gym" wird die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit des ganzen Körpers gesteigert.

  • Effektives und gelenkschonendes Ganzkörpertraining
  • Körperformung- rekrutiert bei jeder Übung die Bauch-und Rückenmuskulatur
  • Koordinations- und Kraftsteigerung

Vibrationstraining
mit Galileo®

Seitenalternierendes Vibrationstraining mit Galileo® ist besonders schonend für das Herz-Kreislauf-System und bietet Ihnen effektive und schnelle Hilfe bei:

  • Rückenschmerzen
  • Osteoporosebehandlung und -vorbeugung
  • Steigerung von Muskelkraft und Muskelleistung
  • Balancetraining und Sturzprophylaxe
  • Stressinkontinenz und Beckenbodentraining
  • Training nach Sportverletzungen
  • Verbesserung der Durchblutung

Beckenbodentraining
mit eXcio®

Effektives Beckenbodentraining am Gerät mit visueller Rückmeldung der Muskelspannungen. Eine schwache Beckenbodenmuskulatur verursacht häufig zahlreiche Beschwerden, wie Inkontinenz, Rückenschmerzen oder sexuelle Probleme. Der eXcio®-Beckenbodentrainer ermöglicht ein isoliertes und effektives Training ohne Intimkontakt.

  • Blasen- und Darmschwäche
  • Rückenbeschwerden
  • Schwangerschaftsrückbildung
  • Vor und nach Unterleibs-/Prostata-OP
  • Leistenbruch
  • Zur Prophylaxe

Medizinische
Trainingstherapie

Individuelle, trainingswirksame Reize an Geräten. Auf dem "Total-Gym" wird die Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit des ganzen Körpers gesteigert.

  • Effektives und gelenkschonendes Ganzkörpertraining
  • Körperformung- rekrutiert bei jeder Übung die Bauch-und Rückenmuskulatur
  • Koordinations- und Kraftsteigerung

Der Erfolg einer krankengymnastischen Behandlung steht sehr oft in direktem Zusammenhang mit der Dauer der einzelnen Behandlung. In unserer Praxis wird deshalb nicht im starren 15-20 Minuten-Takt gearbeitet. Wir nehmen uns mehr Zeit für unsere Patienten, in der Regel 30 bis 60 Minuten.

Ihr Physio-Team Christine Brehm
,,

Team

Christine Brehm

Physiotherapeutin, Schmerztherapeutin
und Heilpraktikerin für Physiotherapie

Vita

Staatlich geprüfte Physiotherapeutin

Ausgebildet und zertifiziert
  • Sektorale Heilpraktikerin für Physiotherapie
  • Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Medizinische Trainingstherapie
  • EnergyDance Trainerin
  • Funktionstraining für Rheuma-Erkrankungen
Als Trainerin tätig
  • EnergyDance mit eigenem Kurs
  • Funktionstraining für die Fibromyalgie-Gruppe der Rheumaliga, Kursleiterin seit 2006
Besuchte Seminare:
  • Pilates
Berufliche Stationen
  • 2013 Umzug in größere Praxisräume in Stadtmitte, Karlstraße 2, in Praxisgemeinschaft mit einer Kosmetikerin und einem Diplom-Psychologen.
  • 2012 zertifizierte Schmerztherapeutin von Liebscher & Bracht
  • 2011 bestandene Heilpraktiker-Prüfung für Physiotherapie
  • 2009 Ausbildung zur Schmerztherapeutin nach Liebscher & Bracht
  • 2007 Einzug in Praxisräume in zentraler Stadtlage mit dem Vorteil, die Etage mit einer Yoga-Schule, einer Gesundheitspädagogin und einer Heilpraktikerin zu teilen
  • 2006 Eröffnung einer eigenen Privatpraxis für Physiotherapie mit Zusatzqualifikationen in Bad Nauheim, Kursleiterin der Funktionsgymnastik für Fibromyalgie-/und Rheumaerkrankte von der Rheumaliga
  • 2000 bis 2005 als Physiotherapeutin in der Kerckhoff-Klinik/ Rheuma-Klinik, Physikalische Therapie tätig
  • 2003 zertifizierte EnergyDance-Trainerin mit wöchentlichem Kursangebot
  • 2000 als freiberufliche Physiotherapeutin in der Praxis Schneider-Uhl in Bad Nauheim tätig
  • 1996 bis 1999 Ausbildung zur staatlich geprüften Physiotherapeutin mit Abschlussexamen
  • 5 Jahre im Dialysezentrum in Bad Homburg tätig
  • 1987 bis 1991 im Herzkatheterlabor der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim angestellt; nach 2 Jahren als Leiterin des Labors verantwortlich
  • bis 1985 Ausbildung zur Arzthelferin mit Arzthelferinnenbrief in einer Praxis für Allgemeinmedizin in Bad Nauheim; darüber hinaus dort weiterhin tätig
Hobbys
  • Tango Argentino
  • Pilates

Lena Durschang

Physiotherapeutin

Vita

Staatlich geprüfte Physiotherapeutin

Zertifizierte Fortbildungen:
  • Manuelle Therapie
  • Kinesiotaping
  • Cranio-Mandibuläre Dysfunktion
  • Faszientherapie
Berufliche Stationen
  • 2016 bis heute: angestellte Physiotherapeutin Privatpraxis Christine Brehm in Bad Nauheim. Zuerst in Nebentätigkeit und seit 2018 in Festanstellung
  • 2018 - 2019 therapeutische Sportlerbetreuung einer Fußballmanschaft (Gruppenliga)
  • 2014 - 2019: berufsbegleitendes Studium im Studiengang Gesundheitsmanagement
  • 2012 - 2013: Nebentätigkeit Main BGmed Rehazentrum, Frankfurt a.M.
  • 2010 - 2011: Nebentätigkeit Praxis Hüttl & Lind, Maintal
  • 2009 - 2018: angestellte Physiotherapeutin BG-Unfallklinik Frankfurt a.M. Schwerpunkt im Akut- und Rehabereich der Traumatologie und Orthopädie. Seit 09/15 in Elternzeit
  • 2006 - 2009: Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Uniklinik Würzburg mit abgeschlossenem Staatsexamen

Cornelia Niewöhner

Physiotherapeutin

Vita

Staatlich geprüfte Physiotherapeutin

Berufliche Stationen
  • seit 2020: angestellte Physiotherapeutin Privatpraxis Christine Brehm in Bad Nauheim
  • 2019 bis heute: Yogalehrerin und Trainerin
  • 2019 bis heute: Breitensport im Kneipp Verein BN
  • 2019 bis heute: Betriebssport in der Umgebung von Bad Nauheim
  • 2017 - 2019: Yogalehrerin im deutschen Konsulat, Timişoara, Rumänien
  • 2016 - 2017: Praxis Schauer-Seitter, Unterweissach
  • 2014 - 2015: Yogalehrerausbildung Backnang
  • 2014 - 2015: „Mamifit“ als Krankenkassen - zertifizierte Trainerin für Rückbildung nach der Schwangerschaft
  • 2012 - 2013: Praxis Lilija Lohrey , Backnang
  • 2002 - 2012: Praxis Julia Kühn, Hagenburg
  • 2002: Ausbildung zur Physiotherapeutin am Henriettenstift in Hannover mit abgeschlossenem Staatsexamen
Hobbys
  • Yoga
  • gesunde Ernährung
Termine zur Behandlung

Unsere Behandlungszeiten sind für terminierte Behandlungen vorgesehen, damit keine unserer Patientinnen und Patienten unnötige Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Wir haben keine offenen Sprechstunden und behandeln ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung.

Auch in dringenden Fällen rufen Sie uns bitte an, ob ein kurzfristiger Behandlungstermin eingerichtet werden kann.
Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

Telefonische Terminvereinbarung:

Unsere Behandlungspreise
Behandlungsart  
Krankengymnastik € 30,00
Beckenbodentraining € 30,00
Atemtherapie € 30,00
Manuelle Therapie € 34,00
Schmerztherapie nach
Liebscher & Bracht
€ 95,00
Klassische Massage € 25,00
Heisse Rolle € 14,00
Kinesio Taping € 10,00
Manuelle Lymphdrainage Teilbehandlung € 32,00
Manuelle Lymphdrainage Großbehandlung € 64,00
Kompressionsbandage je Extremität € 15,00
Galileo®-Vibrationstraining € 25,00
Med. Trainingstherapie am Gerät € 50,00
eXcio®-Beckenbodentraining € 25,00

Stand: September 2020

Kontakt

Christine Brehm
Privatpraxis für Physiotherapie

Karlstraße 2
61231 Bad Nauheim

Telefonische Terminvereinbarung: